Vanillelikör

Als ich im Herbst mit den letzten Brombeeren aus unserem Garten Likör ansetzte war schon absehbar, dass ein Einmachglas niemals für alle zu Beschenkenden reichen würde. Passenderweise fiel mir zusammen mit dem Rezept für den Brombeerlikör auch eines für Vanillelikör in die Hände, dass ich dann auch prompt mit einigen Änderungen in die Tat umgesetzt habe. Für diesen extrem süffigen und superleckeren Genuss braucht ihr:

  • 4 Vanilleschoten
  • 200g braunen Zucker
  • 1 EL Honig
  • 500ml Brandy

Das Mark der Schoten zusammen mit dem Honig, Zucker und 250ml Wasser aufkochen. Die Zuckermischung für circa 20 Minuten köcheln lassen, anschließend die abgekühlte Mischung mit dem Brandy mischen und direkt in saubere Flaschen (oder Fläschchen) abfüllen. Als Dekoration die ausgekratzten Vanilleschoten mit in die Flaschen hineinstecken. Alles gut verschließen und an einem kühlen Ort ca. 2 Monate lang durchziehen lassen.

Vanillelikör (wer genau hinschaut sieht mich als Spiegelung beim "professionellen" fotografieren...

Vanillelikör (wer genau hinschaut sieht mich als Spiegelung beim „professionellen“ fotografieren…

Optisch wird euer Likör sich vom Ansatz bis zur fertigen Mischung nicht verändern. Dafür intensiviert sich in dieser Zeit der Vanillegeschmack.

Durch den hohen Vanilleanteil ist der Likör in den Flaschen und anderen größeren Behältnissen sehr dunkel. Wer sich eine hübsche goldgelbe Färbung wünscht sollte daher nur die Hälfte der Vanilleschoten nehmen. Dem Geschmack tut es keinen Abbruch, sondern wird nur etwas milder.Egoistischerweise habe ich von diesem süßen Tröpfchen auch nicht alle Flaschen verschenkt, sondern mir selbst noch etwas auf die Seite gelegt. Gelegentlich muss man halt doch auch von den Früchten seiner Arbeit profitieren… auch wenn die „Arbeit“ in diesem Fall ja wirklich minimal war. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s