20 Tage – 20 Bücher

Und weiter geht es beim 20 Tage – 20 Bücher Projekt mit Frage 2: Welches Buch haben Sie in den letzten Monaten am häufigsten verschenkt?

Da war sie erst mal, die Planlosigkeit. Eigentlich verschenke ich nur sehr selten Bücher und die wenn möglich auch passend zu den Leseinteressen der Beschenkten. Außerdem will ich ja nicht, dass es jemand anderem so ergeht wie mir ab und an: Man packt das Buch aus und stellt fest, dass man eben jenes Exemplar schon im Schrank stehen hat. Tatsächlich hat aber zu Weihnachten der Schwiegervater „Verblendung“ von Stieg Larsson bekommen. Das Buch kenne ich selbst gar nicht, dafür hat mich der Film nachhaltig beeindruckt, teilweise sogar schockiert. Auf jeden Fall ein super spannender Krimi oder Thriller und nichts für zart besaitete Leser.

Nachdem aber eigentlich nach „am häufigsten“ gefragt wird, kann ich hier gar nicht wirklich antworten… mal sehen was die nächste Frage bringt!

Nachtrag: Grade ist mir noch eingefallen dass wir letztes Jahr einige Male an Katzenbesitzer/-liebhaber die Bücher von Simon Tofield über „Simons Katze“ verschenkt haben. Die kommen auch immer gut an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s