Strickwerk

Wer in letzter Zeit halbwegs aufmerksam hier mitgelesen hat wird festgestellt haben, dass das Stichwort stricken immer wieder vorkommt und ich geradezu inflationär von meinem neuen Hobby schwärme. Nur gezeigt habe ich bisher noch nichts.

Nachdem diese wunderbaren endlosen Schals, auch Loops genannt, aktuell so modern sind sollte mein erstes Projekt so etwas werden. Die Wolle hatte ich schon letzten Sommer gekauft, nur der Strickanfang hatte sich immer wieder verzögert. Außerdem stand der Entschluss fest nicht nur einen Rundschal zu stricken, sondern gleich einen Möbius mit nur einer Kante und Oberfläche daraus zu machen. Wer sich darunter jetzt nichts vorstellen kann, Wikipedia hilft weiter.

So sieht das fertige Objekt jetzt aus:MöbiusMöbiusVerschlungen hat das Endlosband 2 Knäuel graue Wolle und ein Knäuel blaue Wolle. Der Schal ist lang genug um ihn 2 Mal locker um den Hals zu schlingen, oder wenns richtig kalt ist auch 3 Mal etwas enger. Und ja, mein Hals ist so leichenblass. 😉 Dank dem schon eingebauten Dreh hat man bei geschicktem um den Hals schlingen dann auch keinen Drehknubbel mit drin an dem es kalt reinziehen könnte.

Bei Interesse kann ich euch auch nochmal den Link für den Anfang des Möbius raussuchen. Den hatte mir Britsknits damals zukommen lassen und mich glücklicherweise auch bei meinen ersten Strickschritten (und immer noch! 🙂 ) unterstützt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s