Kartoffel-Gemüse-Pfanne

Diese Situation kennt sicher jeder. Es ist Zeit fürs Abendessen und man weiß einfach nicht was man kochen soll. Die Lust auf langes in der Küche stehen ist dann häufig auch eher gering. In solchen Momenten greifen wir gerne auf ein selbst kreiertes Gericht zurück, die Kartoffel-Gemüse-Pfanne. Ursprünglich als Essen zur Resteverwertung entstanden, hat sie sich jetzt schon lange einen festen Platz etabliert.

20130107_172837

Und so einfach gehts: Kartoffeln je nach gewünschter Menge schälen und in kleine Würfel schneiden. Diese dann direkt in der Pfanne mit wenig Fett anbraten. In der Zwischenzeit Zwiebeln würfeln und je nach Geschmack auch Speck. Wenn die Kartoffeln fast durch sind gibt man Zwiebeln und wahlweise Speck mit dazu. 20130107_172244

Während das alles brät hat man Zeit das restliche Gemüse vorzubereiten. Auf dem Beispielbild sind das rote Paprikas, Pilze und Bohnen. Die Bohnen habe ich vorblanchiert. Anschließend die Kartoffel-Zwiebel-(Speck-)Mischung mit Salz, Pfeffer, Paprika, Thymian und Cayennepfeffer je nach Geschmack würzen. Zum Schluss noch das restliche Gemüse dazu geben. 20130107_172609

Wir lassen das Gemüse nur etwas warm werden, durchgaren muss hier ja nichts. Fertig!

Je nach Geschmack kann man hier vegetarisch kochen und das Kartoffel-Gemüse-Verhältnis ändern. Was die Zutaten angeht sind der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt. Sehr lecker sind auch Fetawürfel, die erst direkt vor dem servieren untergehoben werden. Diese sind dann außen angeschmolzen und innen noch fest. Und nicht mit dem Thymian sparen, der macht das Ganze erst richtig schmackhaft. Quasi die Geheimzutat. 😉

Guten Appetit!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kartoffel-Gemüse-Pfanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s