Kugeliger Kranz

Bereits letztes Jahr hatte ich in diversen Zeitschriften Kränze aus bunten Weihnachtskugeln gesehen, leider alle in der Preisklasse 50-70 Euro oder mehr. Nachdem da für mich auch nicht die perfekte Farbkombi dabei war, stand die Entscheidung das ganze selbst zu basteln (oder zumindest zu versuchen) ziemlich schnell fest. Einen Styroporkranz als Grundlage hatte ich bereits letztes Jahr besorgt. Dieses Jahr gab es noch diverse Weihnachtskugeln aus Plastik, in unterschiedlichsten größen und den Farben rot, silber und weiß, jeweils glänzend, glitzernd und matt. Aus Kosten- und Sicherheitsgründen hatte ich mich gegen Glas entschieden. Der Kranz sollte an unserer Haustür vor einem Glaseinsatz hängen und würde wohl beim Öffnen und Schließen der Tür auch immer wieder mal dagegen stoßen.

Nachdem ich dann endlich Kugeln in allen Größen beisammen hatte und die Heißkleberpistole von den Schwiegereltern organisiert war, ging es ans basteln. Das ganze stellte sich als schwieriger heraus als gedacht. Zum einen triefte der Kleber selbst ohne mein Zutun in Rekordzeit aus der Pistole, zum anderen wollte sich der Kranz einfach nicht verdecken lassen. Passenderweise hatte ich vor lauter Bastelwut auch noch vergessen diesen vorher mit einem hübschen roten oder silbernen Band zu umwickeln. Letztendlich habe ich zuerst die großen Kugeln möglichst dicht gedrängt auf dem Kranz angebracht, in der Mitte dann die etwas kleineren. Anschließend habe ich alle kleinen Kugeln so gut wie möglich über die verbliebenen Löcher und Lücken geklebt, damit zumindest mit Blick von vorne auf den Kranz kein Styropor mehr zu sehen war. Kleberfäden und -kleckse ließen sich leider nicht vollständig verhindern, fallen aber ohne Blick auf die Details kauf auf.

Das Ergebnis seht ihr hier:

Weihnachtskugeltürkranz

Einmal von vorne…

Weihnachtskugeltürkranz 2

… und von der Seite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s